Home >>
Hier möchten wir Ihnen aktuelle Tierschutzfälle vorstellen!Wer sich fragt warum man Auslandstierschutz betreibt, anstatt sich um die Tiere im eigenen Land zu kümmern, dem sollte nach diesen Berichten hoffentlich klar werden, dass es doch total egal ist, ob ein Pferd in Frankreich, ein Hund auf Sardinien oder eine Katze in Deutschland leidet.Die Hauptsache ist doch NICHT weg zu schauen und einzugreifen! Bitte schauen Sie NICHT weg, wenn Sie hilflose Tiere sehen!Es gibt genug Organisationen an die Sie sich wenden können, wenn Ihnen etwas tierschutzwidriges auffällt! Geben Sie den Tieren Ihre Stimme und helfen Sie!

NOTFALL MARCO - ER BRAUCHT EIN LIEBEVOLLES ZUHAUSE
--
Marco ist ein schwarzer 10 jähriger Mischling und er sucht ein liebevolles neues Zuhause. Er war 8 Jahre in der "Amico Mio" Auffangstation auf Sardinien, im Oktober letzten Jahres wurde bei Marco ein inoperabler Tumor in der Wirbelsäule festgestellt...
Weiterlesen...
 
Hochwertiges Futter kaufen und unseren Verein untersützen!
--
Gandhi-Tierschutz e.V. ist mit Futter Shuttle dem Spezialisten für hochwertiges Hunde- und Katzenfutter eine Kooperation eingegangen. Futter Shuttle lässt sein hochwertiges Hunde- und Katzenfutter nach eigenen Rezepturen herstellen. Dabei achtet Futter Shuttle darauf, dass seine hochwertigen Produkte:
 ✔    ohne Konservierungsstoffe,
 ✔    ohne Farbstoffe und
 ✔    ohne Geschmacksverstärker produziert werden.
 ✔    Das Fleisch das verwendet wird ist eines der höchsten Güte.
Weiterlesen...
 
Bleiben Sie up-to-date! Werden Sie unser FB-Fan!
--
Gandhi-Tierschutz e.V. Liebe Freunde! Seit dem 22.12.2010 haben wir eine eigene Seite bei Facebook, dem bekannten Social Network. In der Zwischenzeit haben wir fast 4500 Fans. Wir haben tolle Kontakte mit anderen Tierschützern geknüpft und Unterstützung bei unserem Engegement gefunden. Herzlichen Dank dafür, im Namen der Tiere! Sie finden unsere Neuigkeiten unter folgendem Link: Facebookprofil von Gandhi-Tierschutz e.V., vielen Dank im Voraus für Ihren Besuch! Ihr Gandhi-Tierschutz e.V.
 
Gandhi-Tierschutz e.V. verfügt über die Erlaubnis gem. §11 TierSchG 
--
Liebe Freunde und Leser, in September 2011 wurde uns die Erlaubnis gem. §11 TierSchG Abs. 1 Nr. 3b des Tierschutzgesetzes erteilt, diese genehmigt uns Tiere aus dem Ausland einzuführen, Conditio sine qua non für alle Tierschutzvereine, die Tiere aus dem Ausland in Deutschland einführen möchten (außer wenn diese vom zuständigen VA davon befreit werden).
Weiterlesen...